Körper und Gesundheit von A – Z

Volumentherapie

→ minimal-invasive Methode, die eingefallene Gesichtspartien auffüllt und altersbedingten Strukturverlust korrigiert. → Filler wie → Hyaluronsäure, → Eigenfett, → Poly-L-Milchsäure (Sculptra®) oder → Kalziumhydroxylapatit (Radiesse®) füllen Wangen auf, konturieren Kieferwinkel oder betonen Lippen, glätten Falten zwischen Nase und Oberlippe oder korrigieren dunkle Augenringe. Der Vorteil: Volumenbehandlungen erfolgen ohne Operation.