Laufende und abgeschlossene Studien

Neurodermitis

Eine Bestätigungsstudie der Phase 3 zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit der Dupilumab-Monotherapie bei erwachsenen Patienten mit mittelschwerer bis schwerer atopischer Dermatitis.

Mimische Glabellafalten

Eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte sowie unverblindete multizentrische Phase-III-Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von BTX-A-HAC NG bei der Behandlung mittelstarker bis starker Glabellafalten und zur Bewertung der langfristigen Wirksamkeit und Sicherheit von BTX-A-HAC NG nach wiederholten Anwendungen für diese Indikation.

Fahler Teint

Eine randomisierte, multizentrische Studie mit Parallelgruppen zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von zwei bzw. drei anfänglichen Behandlungssitzungen mit Restylane® Skinboosters™ Vital Lidocaine im Gesicht.

Mimische Gesichtsfalten im oberen Gesichtsdrittel

Beurteilung der Sicherheit und Wirksamkeit der Behandlung mit BOTOX® (Botulinumtoxin Typ A) gereinigtem Neurotoxinkomplex bei Probanden mit Gesichtsfalten (Stirnfalten, Glabellafalten, seitlichen Kanthalfalten).

Nasolabialfalten

Eine multizentrische, doppelblinde, randomisierte, intraindividuell kontrollierte Studie zur Beurteilung der Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Zugabe von Phenylephrin zu Juvéderm® Volift® mit injizierbarem Lidocain-Gel zur Korrektur moderater bis starker Nasolabialfalten.

Hautalterung

Eine offene, multizentrische Anwendungsbeobachtung zur Bestätigung der Leistung und Sicherheit von Belotero® Soft Lidocaine, Belotero® Basic Lidocaine und Belotero®Intense Lidocaine Modélis® Shape Lidocaine zur Behandlung von Gesichtsfalten und -runzeln und/oder zur Verbesserung des Gesichtsvolumens

Lippen

Eine randomisierte , verblindete Vergleichsstudie über die Sicherheit und Wirksamkeit von Lippeninjektionen mit Emervel Lips Lidocaine und Juvederm Volbella mit Lidocain.

 

 

Sie interessieren sich dafür, an einer wissenschaftlichen Studie teilzunehmen?

Sie erreichen uns im Rosenpark Research werktags von 09:00 - 19:00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 06151/627070 oder per E-Mail unter info@rosenparkresearch.de. Gerne nutzen Sie auch unser Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen.