FAQ

Schönheitsoperationen und medizinische Behandlungen sind so individuell wie Sie selbst. Keine Nasenkorrektur gleicht der anderen, jede Venenbehandlung ist exakt auf den Patienten abgestimmt. Daher können und wollen wir keine Kosten veröffentlichen. Nach der ausführlichen ärztlichen Erstberatung bekommen Sie von uns ein detailliertes Angebot, das auf Ihre Wünsche und Voraussetzungen zugeschnitten ist und sämtliche Kosten nennt.

Für das Gespräch der ärztlichen Erstberatung berechnen wir Ihnen 50 Euro – unabhängig von Zeit und Umfang. Dazu sind wir verpflichtet, da es sich um eine medizinische Leistung handelt. Nach der Erstberatung schicken wir Ihnen ein unverbindliches Angebot über Umfang und Kosten der mit Ihnen besprochenen Behandlung zu. Erst mit Ihrer schriftlichen Bestätigung und der Vereinbarung des Behandlungstermins bitten wir Sie um die Anzahlung. Die Restzahlung leisten Sie bitte am Behandlungstag. Die Kosten für chirurgische Eingriffe können Sie auch finanzieren

Im Falle eines krankhaften Befundes, einer sogenannten Medizinischen Indikation, können die OP-Kosten von Ihrer Krankenkasse erstattet werden. Die Rosenpark Klinik ist eine nach §30 der Gewerbeordnung anerkannte Privatklinik. Nach der Erstberatung bekommen Sie bei medizinisch notwendigen Eingriffen ein detailliertes Angebot gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ), mit dem Sie bei Ihrer Krankenkasse klären können, ob sie die Kosten in Ihrer speziellen Situation übernimmt. In jedem Fall bleiben Sie aber unser Vertragspartner und begleichen unsere Rechnung.

Sie selbst haben es in der Hand. Die Natur hat unseren Körper mit der Fähigkeit ausgestattet, in „guten Zeiten“ mit reichem Nahrungsangebot Reserven für „karge Tage“ anzulegen – ganz gleich, ob diese tatsächlich kommen oder nicht. Übersteigt die Energie Ihrer Nahrung über einen längeren Zeitraum den tatsächlichen Bedarf, dann legt Ihr Körper Reserven in Form von Fettpolstern an. Wurden beispielsweise an den Hüften Fettzellen entfernt, nutzt Ihr Körper Fettzellen an anderen Stellen als Energiespeicher. Daher könnte für ein langanhaltendes Ergebnis Ihrer Behandlung zur Fettreduktion eine Ernährungsanpassung hilfreich sein. Unsere Ernährungsberaterin unterstützt Sie gerne dabei.

Vorher-Nachher-Bilder von ästhetischen Operationen sind seit dem 1. April 2006 gesetzlich verboten – laut §11 Abs. 1 Nr. 5b HWG (Heilmittelwerbegesetz) dürfen sie nicht mehr gezeigt werden. Diskretion ist bei uns in der Rosenpark Klinik oberstes Gebot. Daher können sich unsere Patienten voll und ganz darauf verlassen, dass ihre Vorher-Nachher-Aufnahmen ausschließlich für sie selbst sind – es sei denn, sie stimmen einer anderweitigen Verwendung ausdrücklich und schriftlich zu.

In der Rosenpark Klinik betreut Sie ein Spezialisten-Team aus renommierten, erfahrenen Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen, das eng zusammenarbeitet – zum ganzheitlichen Wohl des Patienten. Unsere Fachärzte bilden sich kontinuierlich weiter, informieren sich weltweit über neueste wissenschaftliche Entwicklungen, engagieren sich in medizinischen Verbänden und sind als Referenten auf nationalen wie auch internationalen Kongressen aktiv.

Unsere sehr gut ausgebildeten Schwestern stehen Ihnen während Ihrer Behandlung/Operation in der Rosenpark Klinik kompetent, fürsorglich und einfühlsam zur Seite. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung – ob als OP-Schwester, Krankenschwester, Arzthelferin, in der Anästhesie oder Intensivmedizin – betreuen sie Sie bereits vor dem Eingriff, klären alle Ihre Fragen und sorgen dafür, dass Sie die Behandlung entspannt und vertrauensvoll erleben.

Unser gesamtes Klinikteam mit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kümmert sich darum, dass sich Patienten und Gäste der Rosenpark Klinik nicht nur medizinisch hochkompetent versorgt wissen, sondern auch rundum wohlfühlen.

Eingriffe, die ausschließlich der kosmetisch-ästhetischen Verschönerung dienen, setzen die Volljährigkeit voraus. Medizinisch notwendige Operationen zur Beseitigung krankhafter Veränderungen können – mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten – auch schon vor Vollendung des 18. Lebensjahres vorgenommen werden. Üblicherweise sind unsere Patienten älter als 21 Jahre.

Uns in der Rosenpark Klinik ist die Nachsorge sehr wichtig. Nach jedem operativen Eingriff besprechen unsere Fachärzte mit jeder Patientin oder jedem Patienten ausführlich, was wann zu tun ist – zum Wohle der Wundheilung und für ein schönes Ergebnis. Außerdem bekommen frisch Operierte von uns eine Durchwahl, unter der Sie telefonisch rund um die Uhr und sieben Tage die Woche ärztlichen Rat erfragen können.

Die Mehrzahl der Behandlungen in der Rosenpark Klinik ist ambulant. Unsere Anästhesisten steuern die Narkosen so, dass Sie selbst gehend den OP-Raum verlassen können. Es kann aber auch sein, dass eine Operation eine Überwachung notwendig macht oder Sie sich in der ersten Nacht danach bei uns sicherer fühlen. Dann können Sie in einem der Patientenzimmer in der Rosenpark Klinik selbst oder in den für uns reservierten Räumen im Darmstädter Maritim Rhein-Main Hotel übernachten – mit der gleichen kompetenten Betreuung durch eine Krankenschwester wie in der Klinik.