Parkpflege in der Rosenpark Klinik – Hingabe für eine Oase der Entspannung

Susanna Selbach

Die Parkanlage der Rosenpark Klinik ist ein Kleinod der Gartenkunst mit einer Vielfalt an Rosen und anderen Zierpflanzen. Hingebungsvoll und bis ins kleinste Detail gepflegt wird der Rosenpark das ganze Jahr über von der erfahrenen Landschaftsgärtnerin Susanna Selbach.

Außergewöhnliche, meist englische Rosen – als Symbol der Schönheit und Leitmotiv der Klinik – prägen das Gesamtbild des liebevoll gestalteten, 3.000 Quadratmeter großen Parks und machen das Anwesen mit seinen beiden Jugendstilvillen zu einer Oase der Erholung für Körper und Seele. Patienten und Gäste der Rosenpark Klinik erfreuen sich an den duftenden Schönheiten und üppigen Staudenbeeten, wenn sie bei einem Spaziergang über idyllische Wege entspannen – und dabei auch kleine Kunstwerke entdecken, die den ausgeprägten Sinn der Klinik für Ästhetik unterstreichen. Die Gründer der Rosenpark Klinik, Dr. Gerhard und Dr. Sonja Sattler, hatten die Außenanlage von Sabine Heiner, Expertin für historische Rosengärten, in der Form eines Frauenkörpers entwerfen lassen.

„Die vielseitige Pflege des Rosenparks ist jeden Tag aufs Neue eine Erfüllung“, sagt Susanna Selbach, die ihren Beruf unübersehbar mit großer Leidenschaft lebt. „Die Gäste der Klinik sollen schon beim Betreten der Parkanlage in eine andere Welt eintauchen – in eine Welt der Schönheit.“