Körper und Gesundheit von A – Z

Knitterfalten

kleine, oberflächliche Falten. Nimmt der Stoffwechsel der Haut im Alter ab, speichert sie weniger Feuchtigkeit, wird schlechter durchblutet, schlaff, rau und faltig – sogenannte Knitterfalten entstehen. Insbesondere Gesicht, Hals und Dekolleté sind davon betroffen. Zur Gesichtsverjüngung kennt die ästhetische Medizin verschiedene Methoden.